Transkription aus der kyrillischen Schrift

Bitte beachten: Das System verwendet eine Reihe von Regeln und Ausnahmen. Es kann aber nicht erkennen, ob das russische „е“ als jo transkribiert werden muss, wenn eigentlich „ё“ gemeint ist.

Sachkundige Hilfe in Zweifelsfällen gibt es beim „Kyrilliker“-Team in der Wikipedia.

Bitte geben Sie ein oder mehrere kyrillische Worte ein und drücken Sie auf START.





Als Grundlage dienen die allgemeinen DUDEN-Regeln für Transliteration und Transkription, ergänzt bzw. konkretisiert durch die Namenskonventionen in der Wikipedia.

Falls fehlerhafte Transkriptionen ausgegeben werden, die oben nicht erwähnt sind, oder Sie Fragen zum Script haben, schicken Sie mir eine Mail an wikyrilliza@web.de! Vielen Dank.